Was ist “Website as a Service” (WaaS)?

Eine Website als Service (WaaS) ist ein Service, der Website-Design, Hosting, Sicherheit, Updates und fortlaufenden Support für eine niedrige Einrichtung und eine fortlaufende monatliche Rate anstelle eines einmaligen Preises bietet.

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von „as a Service“ -Produkten wie SaaS, PaaS, IaaS und anderen Variationen hat sich auch das Webdesign in diese Richtung bewegt. Aber es gibt einige Fehlinformationen darüber, was genau ein “Website as a Service” Angebot enthalten sollte.

In diesem Beitrag behandeln wir:

  1. Was WaaS beinhalten sollte
  2. Warum Web-Design für WaaS so wichtig ist
  3. Vorteile von WaaS
  4. Vorteile meines WaaS-Angebots
  5. Die 3 wichtigsten Dinge, auf die Sie bei einer WaaS-Agentur achten sollten bevor Sie überhaupt ein Angebot anfordern
  6. Preisgestaltung von WaaS

Was sollte WaaS beinhalten?

Wenn Sie auf ein Angebot stoßen, das diese Dinge nicht enthält, handelt es sich nicht um WaaS. Im Wesentlichen sollte das Modell „as a Service“ den Nutzer dieser Dienstleistung entlasten, damit er sich nicht um die Wartung und Pflege der Website kümmern muss.
WaaS muss diese Dinge enthalten:

Erst Design

Das anfängliche Design und die Entwicklung Ihrer Website.

Sicherheit

Schutz von Websites, Servern, Betrug und Browsern, einschließlich SSL-Zertifikaten.

Updates

Regelmäßige Updates und Tests für laufende Funktionsverbesserungen.

Hosting

Die Serverumgebung, auf der Ihre Website und alle ihre Dateien und Datenbanken laufen.

Backups

Regelmäßige Backups und ein Wiederherstellungsplan, mit dem Sie schnell wieder einsatzbereit sind, wenn etwas schiefgeht.

Design Updates

Laufende Aktualisierungen des Front-End-Designs, um Ihre Website auf dem neuesten Stand und modern zu halten.

Unterstützung

Laufender Support, um sicherzustellen, dass die Website dem von Ihnen angebotenen Service und der Qualität entspricht.

Wartung

Laufender Service und Wartung, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.

Überwachung

Laufende Geschwindigkeits und Sicherheits Überwachung der Webseite

Natürlich gibt es Variationen aber was in manchen WaaS Angeboten fehlt, sind regelmäßige kleine Design-Updates und ein komplettes Redesign nach 2, 3 oder 4 Jahren.

Warum Web-Design für WaaS so wichtig ist

Website-Design und fortlaufende Design-Updates sind für einen WaaS-Service aus mehreren Gründen wichtig. Um diese Gründe zu verstehen, müssen wir zunächst verstehen, was das Modell „as a Service“ ist, welche Vorteile SaaS bietet und warum es so populär ist.

SaaS ist ein sehr beliebtes Schlagwort in der Wirtschaft. Zum besseren Verständnis dieses Modells, hier eine Beschreibung eines der bekanntesten SaaS Dienste der Welt:

Office 365 waas

Office 365

Office 365 ist ein SaaS (Software as a Service) Angebot. Das Standardangebot Office2019 (das noch erhältlich ist) kostet ungefähr 300 Euro, je nach Variante. Office2019 wird einmalig gekauft und dann auf einem Computer installiert. Hierbei handelt es sich auch um eine Einzellizenz. In 2-3 Jahren ist diese Version veraltet und wird oft auch nicht mehr mit Funktions- und Sicherheitsupdates versorgt. Dann wären Sie gezwungen die neuste Version der Software erneut zu kaufen, was wieder 300€ Kostet.

Wie erwähnt hat das mehrere Nachteile. Von der Nutzung einer einzelnen Lizenz bis hin zu veralteten Funktionen, Design und Sicherheit. Dadurch waren Benutzer oft dazu gezwungen, zwischen Versionen mit drastischen Design- und Funktionsänderungen zu wechseln.

O365 bietet Ihnen die Möglichkeit, auf Basis einer Jährlichen oder Monatliche Zahlung, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Sie müssen sich dann keine Sorgen mehr machen, ob Ihre Software Sicher und Aktuell ist. Dabei erhält man eine 5 Benutzer Lizenz für gerade einmal 100€ im Jahr.

Fazit “as a Service”

Wie bei Microsofts Angebot sollten Sie sich auch keine Gedanken über das Design und die Funktionalität Ihrer Website machen müssen. Mit Office 365, Adobe Cloud, AWS und allen anderen “as a Service” -Angeboten wird die Infrastruktur so eingerichtet, dass sich der Kunde nur auf seine Inhalte konzentrieren muss und sich keine Gedanken darüber machen muss, ob etwas veraltet oder unsicher ist, einschließlich des Designs. Bei WaaS ist es genau das Gleiche.

Vorteile einer “Website as a Service”

Das “as a Service” -Modell bietet drei Hauptvorteile

GELD SPAREN

1. Niedrigere Anfangsinvestition

Der monatliche Betrag für WaaS basiert auf der Komplexität der Webseite und Anzahl der Anfragen und Änderungen pro Monat. Hier reicht das Angebot von erweiterten Funktionen wie Integrationen, Chat, Zeitplanung bis hin zu E-Commerce.

  • Eine mittelgroße, gut umgesetzte Webseite ohne WaaS kostet in der Regel zwischen 2 und 4.000 €. Hinzu kommen oft noch Kosten für monatliche Wartung (40-90€/M) und Hosting (10-50€/M). Sollten Sie Änderungen benötigen, werden ~60-100€/h veranschlagt.
  • Eine mittelgroße, gut umgesetzte Webseite mit WaaS kostet normalerweise initial 400 bis 1.000 Euro und dann monatlich zwischen 100 und 300 Euro. Hier sind Wartung, Hosting und Inhalts sowie kleine Designänderungen beinhaltet.
WaaS Kosten
AM ZAHN DER ZEIT

2. Design und Technik der Webseite bleiben auf dem neusten Stand

Bei einer Website ohne WaaS, ist die Webseite top modern und funktional, sobald sie Online geht. Das Problem dabei ist aber die Zeit, denn nach 1-2 Jahren ist die Webseite schon wieder veraltet und muss erneuert werden, was wieder sehr viel Geld kostet.

  • Änderung des Designs. Eine brandneue Website kann in 6 Monaten schon veraltet aussehen. Wenn Sie 5.000 € für Ihre Website bezahlt haben und Ihr Unternehmen auf dieser Webseite nach 6 Monate schon wieder veraltet aussieht, werden Sie sich bestimmt fragen, warum das ganze. Regelmäßige und kleine Designanpassungen machen hier den Unterschied.
  • Technik altert auch. Browser werden ständig aktualisiert, neue Protokolle und Integrationen erstellt und implementiert. YouTube ändert seine Methode zum Einbetten von Videos und plötzlich hat Ihre neue Website eine große hässliche graue Box, in der sich Ihre Videovorschau befand. Ein neues Update Ihres CMS lässt Bilder verschwinden oder zeigt einen Fehler an. Diese Dinge passieren und können dazu führen, dass die besten Websites unprofessionell und damit Ihr Geschäft unprofessionell aussieht.
  • Neue Technologie. Neue Geräte kommen regelmäßig heraus. Tablets, Handys, Monitore usw. Was heute auf den neuesten Bildschirmen gut aussieht, kann Morgen schon Altbacken aussehen. Es kommen neue Schriftsymbole heraus und die Unterstützung für die letzte Version wird eingestellt. Jetzt sind alle Symbole nur noch hässliche kleine Rechtecke.
SICHER

3. Laufende Unterstützung und Wartung

Das geht Hand-in-Hand mit Designupdates. Dennoch benötigt eine Webseite auch Support und Aktualisierungen auf Technischer Ebene.

Ich bin schon lange in der IT-Branche tätig und weiß, dass Technik und Meinungen sich schnell ändern können. Etwas, das heute funktioniert, funktioniert morgen nicht mehr. Was dem Endkunden gestern gefallen hat, gefällt ihm heute nicht mehr.

Eine Website ist wie ein Lebewesen in einer sich schnell bewegenden, ständig ändernden Umgebung. Durch laufende Wartung und Support können Unternehmen flexibel mit der Online-Welt umgehen.

Automatische Updateprozesse haben ihre Berechtigung, aber nicht überall! Beim Update von Technologie-Komponenten, insbesondere auf hochfunktionalen und komplizierten Webseiten, ist besondere Aufmerksamkeit angebracht. Funktioniert noch alles richtig? Sieht das Design immer noch gleich aus? Funktionieren alle Links und Bilder? All diese Fragen müssen nach einem Update geklärt werden.

WaaS-Angebote ergänzen die Automatisierung. Ich automatisiere nur das was sinnvoll ist und auch keine große Gefahr für die Funktionalität der Webseite darstellt. Nach jedem Update wichtiger Komponenten überprüfe ich die Webseite auf Fehler und ihrer Funktionalität.

Bei mir werden einmal im Monat alle kritischen Komponenten wie CMS, Theme oder Online-Shop, manuell aktualisiert.

Vorteile des StarksWEBDESIGN WaaS-Angebots

StarksWEBDESIGN WaaS versucht, mit Ihnen die extra Meile zu gehen. Ich bin zwar nicht der Erste, der “WaaS” anbietet, aber ich glaube, ich bin der letzte Webdesigner den Sie brauchen werden.

  • Laufende Aktualisierungen des Website-Designs: Das sollte zwar klar sein, aber leider bietet es kaum jemand in seinem WaaS-Angebot an.
  • Premium-Website-Hosting: Ich vertraue bei meinem Hosting auf den Führenden WordPress-Hoster in Europa, raidboxes.io. Hier ist DSGVO-Konformität und eine Hohe Verfügbarkeit garantiert. Außerdem wird Ihre Webseite dabei Klima-positiv gehostet.
  • Einzigartige IT-Perspektive: Ich bin schon seit 10 Jahren in der IT-Branche tätig, davon mehrere Jahre als Experte für einen internationalen Konzern. Daher habe ich eine eigene, effiziente Art an Dinge heranzugehen, das werden Sie merken. Außerdem können Sie darauf vertrauen, dass Sie bei mir immer auf dem aktuellsten Stand der Technik sind und garantiert nichts verpassen.
  • Geschwindigkeits- und Sicherheitsoptimiert: Aufgrund meiner Expertise in Hochkomplexen IT-Landschaften können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Webseite sehr sicher und schnell ist, egal was kommt.

Die 3 wichtigsten Dinge, auf die Sie bei einer WaaS-Agentur achten sollten bevor Sie überhaupt ein Angebot anfordern

Hier sind einige Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie jemanden für WaaS suchen.

  1. Beinhaltet das Angebot kostenlose Änderungen? Wenn nicht, handelt es sich nur bedingt um ein “as a Service” Modell. Kontinuierliche Änderungen sind ein Teil des Services.
  1. Sieht ihre Website modern und aktuell aus? Hat der Webdesigner/Agentur ein SSL-Zertifikat (https) auf ihrer Seite? Wie schneidet ihre Webseite in Geschwindigkeit und Sicherheitstest ab? Haben sie ein Portfolio mit anderen Websites, sodass Sie die Qualität selber prüfen können? Falls nicht, sollten Sie vorsichtig sein. Testen Sie am besten auch die Webseite der Webagentur mit Online-Tools! Wenn die eigene Webseite oder die der Ausgestellten Kunden schon Problematisch sind, was wird dann aus Ihrer Webseite?
  1. Gibt es eine Mindestvertragslaufzeit? Das kann eine “red-flag” sein. Dabei handelt es sich nicht um “as a Service”. Meiner Meinung nach sollte ein Kunde nicht durch einen Knebelvertrag an die Agentur gebunden werden, vielmehr sollte der Kunde vom Angebot überzeugt sein und beim Webdesigner bleiben wollen!

Preisgestaltung von WaaS

Im WaaS gibt es normalerweise Preise zwischen 400 und 3000 Euro für die Ersteinrichtung und eine monatliche Gebühr zwischen 100 und 600 Euro pro Monat. Dies hängt normalerweise davon ab, wie kompliziert die Website ist. Eine einfache Informationswebsite mit einigen Kontaktformularen und einem Chat ist viel günstiger als eine Website mit E-Commerce, mehreren Anbietern, Zahlungsgateways und Terminsystem.

Meine WaaS Preise starten bei Einmaligen Kosten von 250 Euro für die Einrichtung und 87 Euro monatlich für das WaaS, ohne Knebelverträge versteht sich.
Es gelten nur die WaaS-AGBs und jedes Projekt ist Monatlich kündbar.
Gerne können wir auch über ein für Sie angefertigtes Angebot sprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sollen wir uns Ihre Webseite mal ansehen?

Erhalten Sie eine kostenlose und unverbindliche Analyse Ihrer Webseite!

X
Scroll to Top